New Providence Reisen | Kolonialer Charme am Nordatlantik

Bei einer Reise auf die Bahamas landen die meisten Touristen zuerst in der Hauptstadt Nassau. Das ehemals kleine und verschlafene Städtchen ist mittlerweile zu einer lebendigen Tropenmetropole geworden. Der englische Kolonialstil vieler Gebäude ist bis heute erhalten geblieben und verleiht der Stadt einen gewissen Reiz, dem man nicht widerstehen kann. Der breite und herrschaftliche Hafen Nassaus ist ein Touristenhotspot, ebenso die endlosen weißen Sandstrände, die zum Relaxen einladen. Am Love Beach kann man beim Schnorcheln die aufregende Unterwasserwelt der Bahamas kennenlernen oder einfach die tolle Aussicht auf das türkisblaue Wasser genießen. Die Insel New Providence ist weltberühmt für seinen schneeweissen Cable Beach.

Das lebhafte Hotel der bekannten Hotelkette "Super-Clubs" ist von einer schönen Gartenanlage umgeben und liegt unmittelbar am puderweissen Sandstrand.

ab CHF 88.- pro Person


Das Resort mit tropischer Gartenanlage und großzügiger Poollandschaft liegt direkt am weissen, feinsandigen Sandstrand.

ab CHF 120.- pro Person


Edles All Inclusive Resort. Ein Traum für Verliebte und frisch Vermählte.

ab CHF 280.- pro Person


Diese Seite ist nur für Mobiltelefone.
Hier geht's zur Desktop-Version: www.travelkaribik.ch